Ab in die Kiste …

… sprach ich zu diesem Herrn (und allen anderen Kreaturen, die so drum herum stehen):

„OK“ hat er geantwortet,  „für dieses Mal ist mein Job hier erledigt. Ich bin dann mal weg. Aber ich komme wieder, versprochen!“

Gerne doch, hat aber Zeit.
Jetzt gibt es erstmal was frisches:

Die Krüge und Seidel passen eigentlich so gar nicht in mein Farbkonzept, aber ich konnte sie nicht entsorgen, als sie bei einer Haushaltsauflösung in der Familie übrig blieben. Und mit weißen Hyazinthen gefallen sie mir jetzt auch richtig gut, wie sie da so in der Reihe stehen.
Wenn sich eine Farbe, eine Form oder ein Material in einer Dekoration wiederholt ergibt sich ein Zusammenhang, des das Auge als harmonisch empfindet.
Die Krüge passen zu den Heringstöpfen aus Steingut, die ich als nächstes mit Tulpen bepflanzen und auf die Fensterbänke in diesem Raum stellen werde. Da wiederholt sich das „Grau-Blau-Keramik-runde Form“- Schema dann nochmal, die Kerzenleuchter bekommen für die Zeit dieser Deko rauchblaue Kerzen, die Stühle blaue Kissen – fertig.
Diesen Raum habe ich bewusst ohne Farbe eingerichtet, nur weiße Wände, Holz und naturfarbene Textilien an Fenstern und auf Stühlen. Mit Blumen, Kissen und Kerzen ist der Raum so Ruck Zuck immer wieder umdekoriert. Eine farblose Kulisse für Dekos nach Lust, Laune und Jahreszeit.
Für mein großes Arsenal an Vasen, Leuchtern, Sammlungen kleiner Dinge, Trouvaillen von Flohmärkten und aus Erbschaften genau die richtige Bühne für ständige Neuinszenierungen. (Wen wundert es, das unter meinen Lieblingsläden gleich zwei Blumengeschäfte sind, denn Blumen oder Pflanzen gehören fast immer dazu).
Draussen ist es eisig kalt und schneit immer mal wieder – aber drinnen kann man ja schon mal ein bißchen Frühling spielen!

Glückauf!

Und jetzt Sie: Kommentare herzlich willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s