Eiskalter Samstag…

… bei 7 Grad und einsetzendem Nieselregen verbrachte ich heute vormittag 3 1/2 Stunden im Wald sitzend.

Ich war zur Jagd eingeladen und wartete auf Wildschweine – leider kamen keine. Dafür aber mehrere Rehe und ein Fuchs.

Wenn man so ganz still im Wald sitzt wird einem bei diesen Temperaturen eiskalt. Insbesondere wenn man, so wie ich, im Wind sitzt. Mehreren warmen Kleiderschichten zum Trotz.
Und dennoch habe ich es unendlich genossen: 3 1/2 Stunden habe ich mutterseelenallein und komplett entschleunigt den Blättern beim Fallen zugesehen.

Es hat sich gelohnt, ich habe Kraft und Ruhe getankt für eine nächste Woche, vollgepackt mit Aufgaben und Terminen.

Jetzt gehe ich an die Heizung. Auftauen.

Glückauf.

2 Gedanken zu “Eiskalter Samstag…

Und jetzt Sie: Kommentare herzlich willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s