Motivation : Achtung, Baustelle! Construction site ahead!

(English text, please scroll down)

Die Baustelle ist in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen. Nicht nur hier im Blog, auch „in echt“
Bevor die Handwerker wieder anrücken steht das große Kapitel „Eigenarbeit“ auf dem Plan. Und das heißt vornehmlich: Streichen, streichen und noch mehr streichen. Wände, Balken, Dachschrägen.

Ausserdem gibt es noch einen Fußboden zu verlegen und jede Menge Kleinkram, für den ich nicht unbedingt Handwerkerstunden bezahlen möchte.

The reconstruction off the house was a bit neglected lately – not only on the blog, but also in real life. Before the craftsmen will go on with some serious stuff, there’s still a lot we want to do ourselves. Which mainly is: Painting. And a wooden floor to be laid. And a ton of other small things we don’t want to pay for.

Erster Schritt: Motivation!
Step Nr. ONE: Motivate yourself!

Ein Mantra muss her, etwas, das mich motiviert, wieder in die Malerhose zu steigen und loszulegen. Obwohl doch draussen die Sonne so schön scheint und der Garten auch so sehr nach meinem Einsatz schreit…

Something that motivates me to go to work, even if the sun is shining and the garden yells for some work, too.

Bau01

Zweiter Schritt: Ein schöner Arbeitsplatz ist verlockender.
Step Nr. TWO : A pretty place to work makes it easier.

Also erstmal ein bißchen Grün verteilt, mitten in der Baustelle.
Some greens in the middle of dirt and dust.

Bau 03 Bau 02 Bau 04

Und ab und zu aus dem Fenster gucken hilft auch – ein Arbeitsplatz mit schönem Ausblick:
A room with a view makes working more enjoyable, too:

Bau 05

Dritter Schritt: Was wir schon alles geschafft haben:
Step Nr. THREE: Remember what you already accomplished:

Einige Ecken sehen schon sehr nach dem aus, was sie mal werden sollen. Diese Wände mit dem alten Fachwerk zum Beispiel.
Some parts already look like there supposed to. These walls with the timber framework, for example.

Bau 8 Bau06-1 Bau 06

Vierter Schritt: Das Equipment muss stimmen:
Step Nr. FOUR:  The equipment must be at hand:

Leitern, so scheint es, haben wir erstmal genug…
It seems as if we had enough ladders…

Bau 07

Und jetzt:  Die Aufgabe. Der Blick nach oben zeigt: Hier ist noch viel zu tun. Das Holz wird weiß lackiert – und wie man am bisherigen Fortschritt sieht, ist ein zweiter Anstrich auf jeden Fall von Nöten.

Die schrägen Wände werden auch weiß. Der Raum ist bis in den Giebel offen, da habe ich doch noch ein paat Quadratmeter vor mir… Die Holzbalken werden geschrubbt und an den Enden noch geschliffen. Filigrane Arbeit mit schwerem Gerät, das gibt Muckis.

And now: The mission. Paint all these walls white, and repeat with a second layer of colour. The room opens up under the roof, so there are some squaremeters still to be treated.

Bau 09 Bau 10

Jetzt kann es eigentlich losgehen. Oder? Motivieren Sie mich doch mal!
I could start now, couldn’t I? Pleeeease send me some motivation!

 

GlückAuf!

Und jetzt Sie: Kommentare herzlich willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s