In Vorbereitung: Eine Granny Square Decke / In progress: A granny square afghan

(Please scroll down for English translation)

DSC_0082

Das ist das Allerletzte. Oder besser: Wird das allerletzte sein, was von meinen 42  PIAs (Projekten in Arbeit) fertig gestellt werden wird.
Angefangen im November, habe ich angefangen zu häkeln, inzwischen ist der Haufen von Granny Squares auf ca. 650 angewachsen.

Da Sie auf dieses Werk noch ein wenig warten müssen gibt es einen „making of“ Beitrag zur besonderen Würdigung der Arbeit meiner lieben Schwiegermutter. Ich habe zwar gehäkelt wie nicht ganz gescheit – aber sie hat die Fäden vernäht. Und die Quadrate geplättet. Und mit Bändern, nach Farben sortiert, zu wundervollen kleinen Türmen zusammengefügt. Fast zu schade, diese Türme jetzt zu öffnen – ich könnte die Skyline von Manhatten in Granny Squares bauen! (leider fallen sie ständig um)

Jetzt werde ich sie also mit x Metern Naht zusammenhäkeln. Demnächst. Erst spiele ich noch ein bißchen Bauklötze.

DSC_0085 DSC_0080 DSC_0087

This is a prewiew of one of my works in progress: in November I started to crochet squares. And I chrocheted, and I squared, and I hooked – and here they are.
But, apart from me crocheting like a maniac, this is a post in honour of my mother in law: She is the one who sewed up all the endings and who blocked every single square for me. And she sorted them by colour and made little towers of them. I could build the Manhattan skyline out of granny squares (they keep tumbling over, though)

Now it’s putting them together. Soon. In the meantime, I keep building cities with my little towers.

 

Glückauf!

 

Diesen Beitrag habe ich vorbereitet – jetzt bin ich im Urlaub und kann daher nicht auf Fragen oder Kommentare antworten. Freue mich aber nach meiner Rückkehr um so mehr darüber!
I wrote this post before I left for my vacation. I can’t answer any comments questions during this time, but I’m really looking forward to do so as soon as I’ll be back!

 

 

 

Advertisements

Bicycle Recycle Upcycle: Projekt Nr. 17 ist (endlich) fertig

Please scroll down for English translation
Rad-06

Auf diesen Post freue ich mich schon lange, denn dies ist ein Projekt aus meinen PIAs (Projekte in Arbeit), das mal aus der Reihe tanzt: Mein Wollfahrrad.

Yarn Bombing Projekte finde ich ja ganz klasse – aber insgeheim habe ich mir immer gedacht: So viel Arbeit, so viel schöne Wolle – und dann so vergänglich…
Als mir vor einiger Zeit ein altes Fahrrad „zugelaufen“ ist,  auf dem keiner von uns fahren kann, war klar: Das wird jetzt mein Yarn Bombing Projekt!

Und hier ist es nun, mein Wollfahrrad. Theoretisch könnte man sogar noch damit fahren, wenn ich beim einhäkeln der Gangschaltung etwas mehr Friemelarbeit gehäkelt hätte. Wollte ich aber nicht, es sollte einfach nur ein Blickfang werden.
Und nun steht es vor meinem Geschäft und ist genau das. Und abends wird es natürlich reingeholt – und mein Yarn Bombing Projekt ist nicht ganz so vergänglich wie ein umhäkelter Baum.

Rad-05 Rad-07 Rad-04 Rad-03 Rad-02 Rad-01

I’ve been looking forward to writing this for quite a while, as this is a really unusual project from my wool stash: My woolen bycicle. I adore yarn bombing projects, but keep thinking „so much work, so much precious yarn – and then it is so ephemeral“
But when I was given this bike, which is way to small for any of uns to ride on, it was clear: This will be my yarn bombing project. Theoretically one could still ride it, if I had done the crochet on the gears a little more precisely. But it’s only supposed to be an eye catcher in front of my shop, so no need for that. In the evenening, it goes into the garage, so my upcycled bicycle might last a little longer than a tree in crochet.

Das nächste Projekt aus den PIAs wird dann wieder etwas zum Anziehen. Ganz gewöhnlich also. Aber man kriegt bei der Arbeit keine öligen  Finger!

The next project from the unfinished-projekts-list will be something more usual again – something to wear. But at least you don’t get greasy fingers while working.

 

GlückAuf!

 

Projekt Nr. 16 ist fertig: Noch ein Kissen / Project nr. 16 is finished: another cushion in granny squares

(Please scroll down for English translation)DSC_9612

In einer intensiven Granny Square Phase habe ich alle möglichen Varianten von Kissen angefangen. Das habe ich jetzt davon: Sie sind alle halbfertig auf meiner „Liste der 42 PIAs (Projekte in Arbeit)“ gelandet. Getreu meinem Vorsatz muss ich sie nun erst alle zu Ende bringen, bevor ich etwas Neues anfange. Nun also 16/42, ein Kissen in brombeer. Als kleine Spielerei hat es einmal rundrum Mausezähnchen und eine Blümchenschleife als Verschluss bekommen.
Zurück an die Nadeln…

DSC_9608  DSC_9636 DSC_9641

I had an intensive granny-square-phase some time ago: Started several projects, which are all on my „List of 42 unfinished projects“ now. And since I promised myself, I wouldn’t start anything new before these 42 were finished, I have to crochet those squares now. This one’s another cushion. I made a cute edge (we call it mice teeth in German) and a flower-ended loop.
Back to the needles and hooks…

 

GlückAuf!

Projekt Nr. 15 mit Nadel Nr. 10 oder: Ich strick mir ein Zelt / Project nr. 15 on needle nr. 15 or: I knit a tent

 

(Please scroll down for English translation)

DSC_9605

Passend zum hiesigen Wetter kann ich Ihnen heute einen warmen, kuscheligen, mich nahezu ganz einhüllenden Pullover zeigen. Der ging nun wirklich flott, weil er auf Nadeln Nr. 10 gestrickt wurde und quasi völlig formlos von rechts nach links gearbeitet ist.
Er ist riesig, und genauso sollte er sein. Auf Fashion-Sprech würde sowas glaube ich Boyfriend Sweater heißen. Bei mir heißt er dicker großer Pulli.

Bitteschön:

DSC_9593 DSC_9596 DSC_9599 DSC_9600 DSC_9603

Just right for todays weather, I present project Nr. 18 – a large woolen sweater, quickly knit on a needle nr. 10 (US 15/UK 000) It’s knit from one side to the other, without any in- or decreasing.
It’s XXXXL, I guess in the language of the fashionistas (which I’m not) it would be a boyfriend sweater. To me, it’s just my big, cozy, comfy, warm pullover.

Wenn ich jetzt was aus Baumwolle stricke, wird dann das Wetter besser?
If I started knitting cotton, would the weather be better?

GlückAuf!

Projekt Nr. 14 ist fertig: Pullover für Mama

(Please scroll down for English translation)

DSC_9568

Ein weiteres Werk aus dem Stapel der 42 Unvollendeten ist fertig: Ein schlichter Baumwollpulli, ganz entfernt  inspiriert von einem Pinterest-Fund, für meine Ma.
Die Ärmel hat sie selber gestrickt, dauerte ihr wohl zu lange… Aber jetzt ist er fertig, zusammen- und vernäht – weiche Baumwolle, gerade richtig für den Sommer.
Und dann waren es noch 28.

DSC_9570 DSC_9574 DSC_9575 DSC_9576

Another oeuvre of my pile of 42 unfinished projects is ready to be worn: A sweater for my Mom.
Made out of soft cotton, basically inspired by a Pinterest find – just right for summer. The sleeves were made by herself – somehow she became a little impatient.
28 more to go…

 

GlückAuf!

1. Mai mit mit fertigen Projekten: Nr. 12 & 13

(English text, please scroll down)

DSC_9470

Einen fröhlichen 1. Mai! In diesem Jahr stehen die Maiglöckchen pünktlich in voller Blüte.
Dies und die vollendeten Werke Nr. 12 & 13 müssen heute als kleiner Gruß reichen, das Wetter ist zu schön und ich geh jetzt an die Sonne.

DSC_9472  DSC_9482

DSC_9481

Eiermützen aus Resten von Sockenwolle.
Egg cozies, made from left overs from knitting socks.

 

Happy 1st of May! With some lillies of the valley (their German name is may bells) and the projects Nr. 12 & 13 finished I wish you a sunny day – and that’s it for today, as I’m out, enjoying the sun now.

GlückAuf!

 

Projekt Nr. 7… hatte ich Ihnen unterschlagen

English text please scroll down.

DSC_9179

Vor lauter Wollberg kann man sich ja schon mal verzählen… Hier noch schnell das „verflixte 7. Projekt“: Ein Schal in einfachem Lacemuster.
Einen davon hatte ich schon fertig, dieser ist schmaler und eher ein Schal als ein Tuch. Die Anleitung gbt es hier: Muster Lace Schal

Counting ain’t easy in the middle of a gigantic wool stash… Here’s project No 7, which I forgot to show you: A knitted lace shawl. I showed you another one I made before, this one is smaller, to be worn round the neck instead of the shoulders. The pattern can be found here. (click)

DSC_9182

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die kurze Woche!

Have a good week!

GlückAuf!

Osterausklang mit Projekt Nr. 11

English text – please scroll down.

DSC_9227

Zum Ausklang der Osterfeiertage gibt es Projekt Nr. 11: Aus Wolldecken lassen sich genauso einfach die kleinen Kuschelhasen von Anette von Lebenslustiger machen wie aus gestrickten Quadraten. Ich hatte ein Musterbuch für Decken, das habe ich zerlegt. Daraus sind viele viele Hasen geworden, stellvertretend grüßen hier die beiden grauen.
Es geht ganz einfach – das Stricken entfällt, der Rest wird genauso gemacht. Die Stoffstücke dürfen nicht zu dick sein.
Ich hatte zugeschnittene Stoffstücke schon lange auf dem Stapel der PIAs liegen, nun sind sie, rechtzeitig zum Osterausklang noch fertig geworden.

Easter 2014 fades, and just in time I finished project No. 11: Instead of a knitted square I used pieces of woolen blankets (from a pattern book I had) I had the squares on my pile of unfinished projects for a while, now they became woolen bunnies, like the ones Lebenslustiger shows on her blog. As easy, just without the knitting. The fabric shouldn’t be to stiff. I made a couple of them, the two grey ones are the placeholders for the whole bunch I made.

DSC_9234

Bye, Easter, it was nice to have you around. See you next year!

Tschüss Ostern, war wieder nett mit Dir – bis nächstes Jahr!

 

GlückAuf!

Nr. 8/42: Der Osterhase – schnell gestrickt

DSC_9241

Pinterest macht einen ja völlig kirre mit den unzähligen Inspirationen, die dort so auf einen einstürmen. Und die man „mal eben“ ausprobieren muss. Und so kommt es zu solch unglaublichen Bergen wie „42 Projekte in Arbeit“, weil natürlich so ein Hase relativ zackig fertig ist – aber dann noch die Pfoten richtig befestigt werden müssen. Bei meinem ersten Versuch erinnerte mein Strickstück nämlich eher an eine Robbe mit langen Ohren. Ich finde, jetzt sieht er hasiger aus. Und darf in die Welt hinaus hoppeln. Wieder ein Haken auf der Liste. Noch 34 PIAs – Projekte in Arbeit.

Pinterest drives me nuts with all these inspiring pics… That’s how you get to building up a pile of 42 un-/ almost finished projects. The hare itself was done pretty quickly – but the legs had to be adjusted. The first version looked more like a long-eared seal than like a hare. Now it’s looking like a hare and is allowed to hop off. Happy easter and – there you go. And 34 unfinished projects still on my list…

DSC_9242 DSC_9240 DSC_9243

PS: Die Anleitung finden Sie übrigens, auf Englisch, als pdf Download hier. Ich empfehle, die Ohren etwas zu verlängern. Ich habe 6fädige Sockenwolle und Nadeln Nr. 3,5 benutzt.
You find the pattern here – it’s in English, a pdf-download.

GlückAuf!

Nr. 4, 5 & 6/42: Ist ja bald Ostern. Gestrickte Kuschelkaninchen für Großcousinen und Patenmädchen

DSC_9238 DSC_9239

Die Nr. 4, 5 &6/42 sind Projekte mit Termindruck gewesen, sie sind nämlich zu Ostern für meine beiden Großcousinen und mein Patenmädchen. Die Farben enstprechen den derzeitigen Vorlieben der jungen Damen. Und bevor sie ihren Weg nach Hamburg und Münster antreten, hier noch schnell der Haken auf der Liste: Kaninchen erledigt.
Die Anleitung ist denkbar einfach und zu finden bei Anette von Lebenslustiger (click). Auch bei Pinterest geistern die Kaninchen in vielfältiger Ausführung durchs Netz – aber besuchen Sie ruhig mal Lebenslustiger, da gibt es ein prima Bilder-Tutorial (click). Und es ist auch ansonsten sehr schön dort.

DSC_9236 DSC_9237

Nos 4, 5 & 6/42 are finished: Woolen rabbits for my god child and my 2nd cousins. The colours are the young ladies choices. And before they’re on their way to Hamburg and Münster, here’s my report: 3 little rabbits to be knitted from my list – check!
The pattern is more than simple, I got it from Anette from Lebenslustiger (click). You can find a lot of these rabbits on pinterest, too. The, I think original, tutorial with a lot of pics (click) is Anette’s on Lebenslustiger. And apart from that , it is a very nice blog anyway!

Jetzt: Nr 7/42…
On my way with No. 7/42…

GlückAuf!